3D Digital Warehoues GmbH

Die Auftragsannahme erfolgt aufgrund der AGB. Mit der Auftragserteilung werden die AGB angenommen. Abweichungen bedürfen Schriftform. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB des Auftraggebers bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

1. Geltungsbereich


Für alle Bestellungen über Online-Shops durch Verbraucher und Unternehmer, sowie für die Erteilung von Dinestleistungsaufträgen im Bereich CAD-Konstruktion, 3D-Scan und Fertigungsaufträgen an die 3D Digital Warehouse GmbH. Der Geltungsbereich dieser AGB erstreckt sich auch über alle künftigen Rechtsbeziehungen mit dem Auftraggeber.

2. Vertragspartner, Vertragsabschluss, Korrekturmöglichkeiten

Der Kaufvertrag kommt zustande mit 3D Digital Warehouse GmbH.

Angebotsbestätigung

Der Auftraggeber übermittelt die erforderlichen Druckdateien oder relevante Fertigungsdaten, sowie ein Muster des nachzudruckenden Erzeugnisses. Oldtimerparts prüft die Daten und Muster und erstellt ein verbindliches Angebot per E-Mail, Fax oder Post. An das Angebot ist 30 Tage bindend. Mit fristgerechter Annahme des Angebots kommt ein Vertrag zu Stande. Preiskalkulationen über unser Online Kontaktformular sind als unverbindlicher Kostenvoranschlag zu betrachten und gelten nicht als verbindliches Angebot. Der tatsächliche Preis ergibt sich erst nach Einsendung der Vorlage und genauer Prüfung aller für die Rekonstruktion notwendiger Parameter.

Festpreisformat

Wenn Artikel im Online-Shop im Festpreisformat eingesstellt werden, wird ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags über diesen Artikel abgeschlossen. Das Angebot wird angenommen, indem der Check-out Prozess im Warenkorb abgeschlossen wird. Für Festpreisartikel, bei denen die Option „Sofortige Bezahlung“ ausgewählt wird, nimmt der Auftragnehmer das Angebot an, indem Sie den Button „Bezahlen“ anklickt und den unmittelbar nachfolgenden Zahlungsvorgang abschließen. Sie können Angebote für mehrere Artikel auch dadurch annehmen, dass Sie die Artikel in den Warenkorb legen und den unmittelbar anschließenden Zahlungsvorgang abschließen.

Korrekturmöglichkeiten

Eingaben können vor Abgabe der Bestellung mittels Online Shop im Bestellprozess zur Verfügung gestellten und selbsterklärenden Mittel erkannt und korrigiert werden. Im Warekorb-Menü können durch Änderung der Stückzahl die Menge der Produkte ändern bzw. durch Klick auf „Entfernen“ den Artikel aus dem Warenkorb löschen. Eingabefehler können auch durch Abbruch des Kaufvorgangs korrigiert werden. Ablehnungs- Rücktrittsrecht bei unzulässigen Aufträgen

Aufträge, die sich auf das Drucken von Gegenständen beziehen deren Herstellung oder Besitz gegen Rechte dritter verstoßen, wird Oldtimerparts  ablehnen. Ist über solche Aufträge ein Vertragsabschluss erfolgt, kann die 3D Digital Warehouse GmbH, wenn es die Verletzung der Rechte erst nach Vertragsabschluss erkennt, vom Vertrag zurücktreten.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

4. Lieferbedingungen

Wir liefern nur in dem Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich. Die Lieferzeiten können aus technischen Gründen im Vorhinein nicht verbindlich angegeben werden, da diese Vom Umfang des Auftrags und den Kapazitäten von Oldtimerparts abhängig sind. Die für jedes Angebot individuell berechneten Fristen sind somit unverbindlich. Bei Überschreitung der unverbindlich übermittelten Frist erfolgt seitens Oldtimerparts eine Mitteilung.

5. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung unser Eigentum. Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern, sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie, unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache, in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab. Außerdem nehmen wir diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

6. Zahlungsmodalitäten

Preise für 3D-Druck- und Konstruktionsaufträge werden für jeden Auftrag individuell berechnet. Vorkasse Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung unmittelbar nach Abschluss der Bestellung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. PayPal Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

7. Material

Soweit nicht anders vereinbart, gelten die handelsüblichen Kriterien von Güte und Beschaffenheit je nach den Toleranzen des Rohstoffherstellers/-lieferanten. Die 3D Digital Warehouse GmbH übernimmt keinerlei Gewährleistung für Qualität, Stabilität und Geeignetheit des vom Besteller gelieferten Materials. Es obliegt dem Besteller vorab ein kostenpflichtiges Muster fertigen zu lassen.

8. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Gefahrübergang; die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB bleiben unberührt. Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Materialherstellers. Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung). Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart, soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

9. Widerrufs- und Rückgaberecht

Für die Angebotsbestätigung der CAD-Konstruktion, oder Fertigungs-Dienstleistungen die vom Auftraggeber an die 3D Digital Warehouse GmbH übermittelt wird, besteht gemäß 312g ABS. 2 Nr. 1 BGB kein Widerrufsrecht. Die Leistungen bei 3D-Druck- oder CAD-Konstruktionsaufträgen erfolgen immer aufgrund individueller Auswahl oder Bestimmung durch den Auftraggeber, wodurch kein Widerruf möglich ist.

Für Waren und Produkte, die in den Online-Shops von Oldtimerparts erworben wurden gilt folgendes: Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Wareneingangs. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

10. Haftung

Haftung Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung, • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen. 11. Urheberrechte, Schutzrechte, Rechte an Unterlagen, Vorlagen und Daten Der Auftraggeber erklärt, dass die von ihm für die Rekonstruktion bzw. zur Fertigung übermittelten Daten und Erzeugnisse frei von Rechten Dritter sind. Außerdem, dass der Druck durch die 3D Digital Warehouse GmbH keine Rechte Dritter (Urheberrechte, Patentrechte, Designschutzrechte, Wettbewerbsrechte) geltend gemacht werden, verletzt oder eine entsprechende Erlaubnis des Rechteinhabers vorliegt. Weiterhin, dass keine gesetzlichen Verbote verletzt werden.

Die 3D Digital Warehouse GmbH wird vom Auftraggeber gegenüber allen berechtigten Forderungen und Ansprüchen freigestellt, die durch die Verletzung von Rechten Dritter geltend gemacht werden. Dazu gehören auch angemessene Aufwendungen für die Rechtsverteidigung selbiger. Gegenüber dieser hat die 3D Digital Warehouse GmbH einen Anspruch auf Vorschuss in Höhe der voraussichtlichen Kosten gegen den Auftraggeber. 3D Digital Warehouse GmbH bekommt vom Auftraggeber, die für die Auftragsausführung erforderlichen Nutzungsrechte, das Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung, außerdem das Recht auf öffentliche Zugänglichmachung für Marketingzwecke auf der Internetseite. Die Urheberrechte für das erstellte CAD-Modell des vom Auftraggeber beauftragten Fertigungsteils, liegen bei der 3D Digital Warehouse GmbH. Auf Anfrage des Auftraggebers an die 3D Digital Warehouse GmbH, kann eine Lizenz für die eingeschränkte Nutzung des CAD-Modells, durch den Auftraggeber angefordert werden. Produkte und Ersatzteile, ausgeliefert durch die 3D Digital Warehouse GmbH sind Ersatzteil-Prototypen und für den Einsatz in Testfahrzeugen bestimmt. Ausgelieferte Produkte sind nicht geeignet für den Einsatz im Bereich der StVO. Einsatz und Verwendung im öffentlichen Straßenverkehr erfolgen auf Verantwortung des Inbetriebnehmers.

12. Datenschutz und Datensicherheit

3D Digital Warehouse GmbH verwendet die personenbezogenen Daten der Auftraggeber ausschließlich, soweit dies für die Kaufabwicklung notwendig ist und in Übereinstimmung mit den Datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Dies beinhaltet die Speicherung für die Vertragsabwicklung benötigten Daten. Im Übrigen verweisen wir auf die Datenschutzrichtlinien der 3D Digital Warehouse GmbH. Außerdem können geeignete Referenzen für das Marketing seiner Dienstleistungen. Dies erfolgt mit ausdrücklicher Erlaubnis durch den Auftraggeber auf Nachfrage. Die Erlaubnis ist vom Auftraggeber jederzeit widerrufbar.

13. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

14. Schlussbestimmungen

Für den Fall, dass Sie Unternehmer sind, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.